13 Juni 2012

Luftikuss



Ich habe der kleinsten Tochter meiner Freundin eine Luftballon-Hülle genäht. Die Hülle kann einfach in der Hosentasche mitgenommen werden. Vor Ort einen Luftballon in die Hülle stecken, aufblasen und schon hat man einen tollen Ball mit dem sich prima spielen lässt. Durch die Hülle ist der Luftballon gut geschützt und macht ganz schön was mit. Wir hatten jedenfalls eine Menge Spaß damit. Mein Sohn (9 Jahre) hat seine ganze Kraft aufgewendet und der Luftballon ist nicht kaputt gegangen. Ich werde noch ein paar dieser Exemplare nähen und ein paar Kinder damit eindecken.

Kommentare:

Angela hat gesagt…

wie wäre es mit: meinem Kind????
was für eine schöne Seite hast du da?! Gratuliere!

Westlin's hat gesagt…

Erst mal Danke (!) und dann: mach ich doch gerne für Deinen ballsüchtigen Kurzen.