28 März 2013

30 in 300 Tagen

http://1.bp.blogspot.com/-QOYC7QjlUdo/UVHyP8527YI/AAAAAAAABpk/Lpbae-QRmUc/s1600/30in300Tagen.jpg


Gestern hat Liv von Äpplegrön aufgerufen, den aktuellen Stand unserer Liste zu Posten.

Oha, da überfällt mich ja schon a bisserl a schlechtes Gewissen. Aber ein paar Punkte konnte ich bereits abarbeiten und so mancher Punkt ist eher ein 300 Tage Durchhalteprojekt. Und so mancher Punkt erscheint mir fast unerreichbar.

Aber gut ding will weile haben - ich schaff' das schon noch


  • einen Geldbeutel nähen ja, ja, ja ich weiß - rutscht komischerweise immer wieder ganz nach unten auf meiner to sew Liste
  • mein Kreativzimmer so aufräumen, daß man Unfallfrei durchlaufen kann erl. 07.01. (ich schwör es geht!)
  • dieses Zimmer am besten gleich so gestalten, dass es auch vorzeigbar ist ich kann es drehen und wenden wie ich will, das Zimmer bleibt zu klein (meine Meihnung) oder ich habe zu viel Sächelchen (Meihnung meines Mannes) aber ich bin noch dran, ich gebe nicht auf.
  • mit meinem Sohn in's Planetarium gehen kommt noch
  • bei einem Koffermarkt mitmachen am 28.06. erledigt *klick*
  • bei einem Kreativmarkt mitmachen am 21.09. erledigt *klick*
  • einen DaWanda-Shop eröffnen erledigt
  • mindestens alle 3 Tage bloggen ich versuch es - wirklich aber die liebe Zeit
  • einmal die Woche schwimmen gehen jeden Dienstag
  • und einmal die Woche ins Fitnessstudio sorry, den Punkt habe ich aufgegeben, liegt mir einfach nicht
  • in den Zirkus gehe wir waren am 06.01. im Weihnachtszirkus, war nicht so toll
  • 10 kg abnehmen -4,7 kg Stand: 10.2013
  • Keller entrümpeln im Herbst
  • auf einem Flohmarkt verkaufen im April erledigt
  • die Lego Star Wars sachen meines Sohnes auf Ebay verkaufen erl. 04.01.sind gerade alle auf Ebay zu haben, gott bin ich froh, dass ich das endlich weg hab!
  • Küchenschränke ausmisten  erledigt und gleich auf dem Flohmarkt im April verkauft
  •  zum Zahnarzt
  • die alten Küchenschränke die im Keller stehen endlich restaurieren und in die Wohnung integrieren steht im Sommer auf dem Plan
  • wieder regelmäßig kochen hier bin ich gerade richtig gut
  • weniger Zucker (Zuckerhaltiges) im Haushalt verwenden und vorrätig haben meine Männer haben inzwischen Geheimdepots
  • endlich die Löcher in den Klamotten stopfen  erledigt
  • in Schweden dieses Jahr einen Fisch angeln und zubereiten diesen Punkt konnte ich nicht erledigen, wir fahren erst nächstes Jahr nach Schweden.
  • endlich mal wieder auf einen Berg wandern erledigt *klick*
  • nochmal das Blaue Haus in Oberstaufen besuchen auch im Frühjahr, ich hoffe es ist bald soweit
  • mit meinem Mann im Urlaub auch mal in (für mich) kaltes Wasser zum Schwimmen gehen geschafft *seufz*
  • ein Kochbuch für den Wohnmobilurlaub anlegen mit dem Reisetagebuch kombiniert und gleich noch die Einkaufsliste erstellt, damit wir nicht jedesmal aufs neue überlegen müssen.
  • im Garten Unkraut jäten ich glaube, dieses Vorhaben hört nie auf *heul*
  • die Bäume /Büsche zurückschneiden erledigt, bis auf unsere Fliederbäume die kommen (klar) erst nach der Blüte dran
  • Meinem Mann endlich seine Umhängetasche nähen Stoff hab ich schon - Gurtband auch
  • mir selbst ein Kleid nähen es ist kein Kleid geworden, sondern eine Tunika *klick*

So, ich stelle fest ziemlich wenig pink und furchtbar viel grün. Aber es wird, es wird Püncktchen für Püncktchen.

Ich wünsche Euch allen ein tolles Osterfest!

Puss o Kram!
Britta 

1 Kommentar:

hobina hat gesagt…

Toll, was Du Dir alles vorgenommen hast. Vor mir liegt eine halb fertige Liste, aber bisher bin war ich zu bequem (oder vielleicht auch bissel zu feige???), sie bei Liv Äpplegrön verlinken zu lassen. Außerdem schäm ich mich bissel, dass ich so spät dran bin, schluchz. Dafür drück ich Dir die Daumen, dass Du viel von Deiner Liste erledigen kannst. Liebe Grüße, Ina