10 Oktober 2013

Rums #41

Endlich RUMSt es mal wieder bei mir.

Da merkt frau doch wirklich sehr schnell, dass frau sich selbst immer wieder hinten an stellt.  
Genau aus diesem Grund finde ich RUMS so toll, denn es erinnert jede Woche daran, sich selbst wichtig zu nehmen.


Eigentlich wollte ich mir dieses Jahr ein Kleid nähen (einer meiner 30 in 300 Tage Punkte), aber es ist dann doch eine Tunika geworden. 
Nur für mich, von mir genäht. 

Ich hatte ganz liebe Unterstützung von meinem Nähtreff ... an dieser Stelle nochmals vielen Dank.


So,
und jetzt kommt das große ABER,
denn ...

mir ist klar geworden ... nein, für mich nähe ich keine Klamotten ... es sieht einfach jedesmal bescheiden aus. 

Als ich früher mit meiner Mutter Kleidung für mich nähte, 
sah' das immer supergut aus, aber ohne sie geht es einfach irgendwie nicht.
*seufz*

Ich bin ja jetzt wirklich nicht die Schlankeste, aber in dieser Tunika sehe ich aus wie ein Cakepop.
Leute die Tunika geht garüberhauptnicht.

Liegts am Schnitt oder am Stoff ... ich habe keine Ahnung *schulterzuck* aber damit unter Leute kann ich definitiv nicht.

Darf ich jetzt eigentlich trotzdem bei RUMS mitmachen? 
Ich hatte Spaß mit meinen Nähkolleginnen und Zeit nur für mich.
Dann ist es doch auch etwas nur für mich - oder?

Also, falls mich je nochmal jemand versucht zu überreden, etwas zum Anziehen für mich zu nähen, der muß definitiv mit einem ganz entschiedenen und klaren NEIN rechnen.






So, und jetzt schau ich was die anderen so bei RUMS gemacht haben.

Puss o Kram
Britta!

Kommentare:

kreativkäfer hat gesagt…

was für eine schöne bluse! die wirkt so zart, luftig, einfach schön!
glg andrea

Baby- und Kinderglück hat gesagt…

Ich finde sie gar nicht soo schlecht an dir, wie du selber meinst. Schaut doch chic aus :-)

nähkästchen hat gesagt…

ach was...schaut doch gut aus...

näh dir mal eine z.B. eine Martha...das ist bestimmt was für dich...

GLG Simone

Joosika hat gesagt…

Jetzt schau doch mal mit mehr Begeisterung in die Kamera !!!
Die Bluse sieht toll an die aus. Besser als die, die ich für mich gemacht habe. Ich würde mich nicht mal trauen sie hier zu zeigen. So, nun habe ich dir aber die Meinung gesagt.Aber ich verstehe dich total.
Nähe auch nichts mehr für mich zum Anziehen.
Susi

Frau Mena hat gesagt…

Die Tunika wäre am Ärmel mit zwei Nummern kleiner und am Rest vielleicht mit einer Nummer kleiner sicher richtig toll, die schaut nämlich gut aus. Kannst du sie abnähen?

Du verpasst viele tolle Schnitte, wenn du jetzt komplett aufgibst :)

Viele Grüße,
Frau Mena.

Westlins hat gesagt…

Ja, luftig - so sollte es sein - aber, so ist es nicht (ehrlich) nicht geworden.
LG

Westlins hat gesagt…

Danke, aber live und in Bewegung geht's echt nicht.
LG Britta

Westlins hat gesagt…

Hallo Simone, da geh ich gleich mal schauen ... Martha sagtest du.
LG Britta

Westlins hat gesagt…

Ha, garnicht war.

Westlins hat gesagt…

Du wirst lachen, die Ärmel habe ich schon um fast 10 cm enger gemacht. Und die Bluse auch. Aber du hast recht, ich versuchs nichmal zu "verkleinern".
LG

Kritzelköpfchen hat gesagt…

Ich find's jetzt auch nicht so schlimm. Das ist NICHTS gegen meine Mamina. Die sieht aus wie ein Zelt und nicht wie diese fluffigleichten Fähnchen der anderen Näherinnen. Hätt' ich gewusst, dass ich so doof darin aussehe....Deine Bluse würde mir gefallen!
Gruß,
Michelle

Westlins hat gesagt…

Tja, und genau so ging es mir auch. Wir können ja tauschen *grins*

Sewing Tini hat gesagt…

Ich finde die Bluse richtig schick, der Stoff ist klasse und die Farben stehen Dir sehr gut. Und auf den Bildern kann ich auch keinen Cakepop entdecken, es sieht klasse an Dir aus. Hilft nur nix, wenn Du Dich nicht wohl fühlst. Hoffentlich bringt etwas kleiner nähen doch nochmal was, wäre ja schade. Viel Erfolg. Liebe Grüße, Christine

Westlins hat gesagt…

Dank Dir. Ja den Stoff find ich wirklich, wirklich toll, sonst würde ich mir auch nicht die Mühe machen, das Teil zu "verbessern".

Westlins hat gesagt…

Dank Dir. Ja den Stoff find ich wirklich, wirklich toll, sonst würde ich mir auch nicht die Mühe machen, das Teil zu "verbessern".