06 Juli 2012

Taschenreparatur

Vor Jahren (oh Gott, ich glaube es sind bestimmt schon 12 Jahre) habe ich von meiner Schwägerin eine Basttasche bekommen. Diese Tasche lag die letzten 9 Jahre im Keller und hat mich immer wieder vorwurfsvoll angesehen: mach mich schön, repariere mich. Der Innenstoff war so fleckig, dass ich ihn erneuern musste. Innerhalb von einer Stunde habe ich die Tasche wieder ausgehfein gemacht. Manchmal versteht man selbst nicht warum man sooo lange für etwas braucht, das so schnell erledigt werden könnte. Ich werde noch eine schöne Blume aus dem gleichen Stoff nähen um die Tasche außen zu dekorieren. Mein Mann himmelt nur noch mit den Augen: "Überall Blumen." Ich werde Euch bei gegebener Zeit zeigen, was er damit meint :o)

Kommentare:

smilahome hat gesagt…

Hallo Westlin, die Tasche sieht aus wie neu! Hast Du gut hingekriegt. LG Bine

Westlin's hat gesagt…

Vielen Dank Bine! Inzwischen hat die Tasche auch das Blümchen. :)

Gabi hat gesagt…

...genial !!!!!!!
Meine bräuchte ein Update für außen, lach!
Servus
Gabi

Lollaswelt hat gesagt…

Danke für deine soooo lieben Worte...
Die Pimp-your-alte Basttasche Aktion ist ja super!!! Wie hast du denn die Innen tasche so maßgenau da reingebracht und hast du sie dann am Bast einfach festgenäht?
Ganz lieb Grüße,
Annette

Westlin's hat gesagt…

Oh, das war ganz einfach. Die Tasche hatte schon ein "Innenleben" (total verdreckt), das hab ich einfach als Vorlage nehmen können. Und ich habe es wirklich einfach nur am den Bast festgenäht. LG Britta