30 April 2014

12tel Blick im April



Heute Morgen als ich ins Geschäft geradelt bin, ist mir aufgefallen, wie intensiv die Fliederbäume gerade riechen. 
Es ist einfach unglaublich wie sehr die Natur nach dem Regen der letzten Tage explodiert ist. Leider auch das Unkraut, aber das ist eine andere Geschichte.

Am Montag kam ja ein Bericht in WISO (ZDF), das die Kamillentees so endlos belastet sind und man sich seine Kräuter am besten selbst zusammensuchen sollte.

Leute ... bei mir im Garten dürft ihr kostenlos ... wirklich ... ganz umsonst Wildkräuter pflücken. Soviel ihr wollt.

Girsch, Klee, Pfefferminze, Zitronenmelisse, Sauerampfer, Himbeerblätter ... Löwenzahn und noch vieles mehr ist bei mir problemlos zu finden. Getrocknet, zerkleinert und aufgegossen bestimmt super lecker.

Aber jetzt zum eigentlichen Thema:

 

Hier mein 12tel Blick im April. 
Die Anderen haben sich schon alle bei Tabea verlinkt ... ich bin wie jeden Monat einer der letzten *seufz* ich werd mich wohl nie ändern.


Im März sah die Gartenecke noch so aus:


Man sieht, es wird schon ein bisserl grüner das Ganze. Und unsere Sitzgruppe ist wieder komplett ... da waren zwei Stühle kaputt.

Morgen früh fahre ich mir drei Arbeitskolleginnen nach Berlin übers verlängerte Wochenende. Meine Männer sind ganz traurig und ich freue mich auf Berlin würde meine Männer aber am liebsten im Handgepäck mitnehmen.

Auf den Samstag freue ich mich schon ganz besonders, denn da habe ich ein BlindDate mit Sabine von LAPAUSA. Wir schauen uns gemeinsam die DaWanda Snuggery an und gehen anschließen ein bisserl quatschen. Bin schon voll gespannt.

Also bis nächste Woche.

Puss o Kram
Britta!

Kommentare:

LAPAUSA! hat gesagt…

Hallo Britta,
ist ja lustig- ein Blind Date haben wir also :-)
Ich freu mich und bin mindestens genauso gespannt!
Liebe Grüße und bis Samstag!
Sabine

Westlins hat gesagt…

witziger Ausdruck gelle ... ist aber leider nicht von mir ... hat mein Sohnemann aufgebracht. Aber echt ... ich freu mich ganz arg dolle.